Gemeinschaft neu erleben

Familie wird groß geschrieben

Unser Vorbild ist die gute alte Großfamilie: Alle unsere Pflege-Einrichtungen bilden familiäre Gemeinschaften, in denen jedes Mitglied frei und selbstbestimmt lebt. Mit viel Freude gehen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die Bewohnerinnen und Bewohner ein. Fürsorglich und freudvoll kümmern sie sich um ihre Belange. Und sie geben jeden Tag ein bisschen mehr, als die Bewohnerinnen und Bewohner und ihre Angehörigen erwarten. Genau das macht uns aus.

Sich wohlfühlen in der Familie

Ausstattung

Ihr Zuhause in Flensburg

In der nördlichsten Stadt Deutschlands, umgeben von einem wunderschönen Park, liegt unser Seniorenzentrum Fördeblick. Hier, im Stadtteil Mürwik, fühlen Sie sich schnell wie zuhause. Wenn Sie heraustreten, sehen sie links den Volkspark, geradeaus das Wasser und die Flensburger Werft. Und schauen Sie nach rechts, erspähen Sie schon Dänemark.

Das zeitgemäße, 1982 erbaute, 1999 modernisierte und um einen Anbau erweiterte Gebäude strahlt einen familiären Charme aus. Einladend wirken schon das Foyer und der Speisesaal mit seinem traumhaften Panorama-Blick ins Grüne. Draußen vor dem Saal machen es sich die Bewohnerinnen und Bewohner gern auf der 300 Quadratmeter großen Terrasse gemütlich. Geschützt durch Sonnenschirme genießen Sie dort die geselligen Runden und die friedliche Natur.

Im rund 5.000 Quadratmeter großen Garten sind alle Wege seniorengerecht gestaltet. Sie führen auch zu unserem schönen Teich und einem schmucken, weiß gestrichenen Holz-Pavillon mit grünem Dach. Und wer weiß: Vielleicht entdecken Sie unterwegs Rehe, Eichhörnchen und Fasane. Durch frei gelassene Stellen im Zaun gelangen sie aus dem Naturschutzgebiet zu uns.

Das Seniorenzentrum selbst ist in vier weitläufige Wohnbereiche unterteilt. Es verfügt über mehrere Aufenthaltsräume und Sitzgruppen auf den Fluren. Im vierten Stock lockt als Treffpunkt ein anheimelndes Kamin- und Lesezimmer mit einer rund 50 Quadratmeter großen Terrasse davor. Von dort aus können Sie über die Flensburger Förde hinweg bis nach Dänemark sehen. Es gibt sogar ein kleines Kino –das „Casino“ – und einen Friseursalon. Ein Therapieraum mit Massage-Bank und ein Therapiebad gehören ebenfalls zur Einrichtung.

Einer der beliebtesten Orte in der Einrichtung ist das Hausrestaurant im Erdgeschoss. Es bietet nicht nur eine phantastische Aussicht, sondern auch sehr leckeres Essen: In unserer hauseigenen Küche bereiten wir – inklusive Zwischenmahlzeiten – bis zu sechsmal täglich leckere und abwechslungsreiche Speisen zu. Morgens reichen wir Ihnen auf Wunsch Ihre Zeitung zum Frühstück. Mittags haben Sie die Wahl zwischen zwei verschiedenen Menüs. Selbstverständlich erhalten Sie bei uns auch spezielle Diät- und Schonkost.

Ganz wie daheim kommt das Essen in stilvollen Schüsseln auf den Tisch; das Fleisch legen Ihnen unsere Serviererinnen vor.

Gäste von außerhalb sind herzlich zum Frühstück, Mittagessen und Kaffeetrinken willkommen. Auf Ihre Voranmeldung freuen wir uns schon sehr.

Wir alle lieben es, gemeinsam mit unseren Bewohnerinnen und Bewohnern Feste zu feiern, und tun dies häufig: Frühlings-, Sommer-, Herbst- und Weihnachtsfeste, Geburtstage und vieles mehr. Außerdem gibt es regelmäßig Klavierkonzerte, Auftritte des Shanty-Chores und so fort.

Auch für private Feiern können Sie unseren großen Veranstaltungsraum – das Kaminzimmer – nutzen. Bis zu 14 Personen finden darin Platz. Kaffee und Kuchen decken wir gern für Sie ein. Essen können Sie auf Wunsch von außerhalb anliefern lassen. Sprechen Sie uns einfach an. Wir beraten Sie gern bei der Planung Ihres ganz persönlichen Ereignisses!

Unser Haus bietet 79 gemütliche Einzelzimmer. Sie sind zwischen 18 und 25 Quadratmeter groß und verfügen teilweise über Balkon oder Terrasse. Ab Herbst, wenn das Laub von den Bäumen fällt, können Sie von manchen Zimmern in den höheren Stockwerken aus sogar über die Förde blicken.

Selbstverständlich und doch erwähnenswert: Alle Zimmer verfügen über Dusche und WC, Telefon, Kabel-TV-Anschluss und eine komfortable Grundausstattung mit Möbeln. Im Ergebnis erzielen Sie eine sehr angenehme Wohnatmosphäre.

Auch Ihr geliebtes Haustier darf grundsätzlich mit einziehen, solange die Betreuung durch Sie und Ihre Angehörigen gewährleistet ist und andere Bewohnerinnen und Bewohner sich nicht gestört fühlen. Sprechen Sie uns gern dazu an.

Wir sorgen für ein behagliches Pflegebett, einen Nachtschrank und einen Kleiderschrank in warmen Buchen-Tönen. Die weitere Einrichtung können Sie gern nach Ihren eigenen Vorstellungen mit liebgewonnenen Möbeln und anderen Gegenständen gestalten. Wie wäre es zum Beispiel mit Ihrem Lieblingssessel? Fotos und andere Bilder, die Ihnen viel bedeuten, sollen ebenfalls Ehrenplätze erhalten.

Skandinavisches Flair unter nordischem Himmel – das erleben Sie in Flensburg und an der Förde. Diese bildet eine Brücke zwischen Deutschland und Dänemark. Unser Seniorenheim liegt im Stadtteil Mürwik an der Flensburger Förde.

Mürwik galt schon im 19. Jahrhundert als beliebtes Urlaubsziel. Noch heute steht hier das vermutlich älteste Hotel der Stadt, das Hotel Seewarte. Bekannt ist Mürwik auch wegen der gleichnamigen Marineschule und dem Schulschiff Gorch Fock.

An der Förde können Sie Sportboote und Yachten in die Marina einlaufen sehen oder den Weißen Sandstrand von Solitüde („Einsamkeit“) besuchen. Dort locken Minigolf, Restaurant, Kiosk und anderes mehr.

Sie möchten in die Flensburger Innenstadt fahren? Bis zur nächsten Bushaltestelle benötigen Sie nur 300 Meter. Danach sind es noch vier Stationen bis ins Zentrum. Schöne alte Segelschiffe im Historischen Hafen, das Schifffahrtsmuseum, malerische Altstadt-Gassen mit den sehenswerten Flensburger Kaufmannshöfen, hübsche kleine Geschäfte und Restaurants laden zum Bummeln und Verweilen ein.

Wie wäre es mit einer Fahrt auf dem Salondampfer Alexandra? Die Alex ist Flensburgs schwimmendes Wahrzeichen.

Schöne Ausflugsziele gibt es auch in der näheren Umgebung. Das etwa neun Kilometer nordöstlich gelegene Ostseebad Glücksburg mit seiner mondänen Strandpromenade ist eines davon. Dort steht das gleichnamige Schloss. Es gilt als eines der bedeutendsten Wasserschlösser in Nordeuropa, mit Kunstschätzen aus vielen Jahrhunderten und einem See. Ein Rosarium auf dem Gelände der einstigen Schloss-Gärtnerei begeistert mit mehr als 550 englischen und historischen Rosen-Sorten.

Im Sommer sind wir sehr viel draußen. Für große Freude sorgen auch unsere Kaffeefahrten mit dem Bus. Regelmäßig bieten wir auch begleitete Einkaufstouren an, etwa im Rahmen der Einzelbetreuung. Für weitere Informationen schauen Sie gern in unseren News-Bereich oder fragen Sie uns. Näheres über Flensburg erfahren Sie außerdem unter www.flensburger-foerde.de

Wir sind für Sie da

Ihr Team in Flensburg

SPEZIELLE LEISTUNG:
Kneipp. Der Lehre von Sebastian Kneipp folgend, stärken ...
mehr ..